Kontakt

Pflegedienst VITALIS GmbH
Sasstraße 20
04155 Leipzig
Email: info@pflege-vitalis.de

Telefon:  (0341) 219 00 55
Fax:       (0341) 219 00 54
Funk:     (0177) 233 36 89

 

Unsere Leistungen nach SGB XI
(Pflegeversicherung)

Wir bieten alle Leistungen entsprechend der Vorgaben der Pflegeversicherung in unserem Leistungskatalog (LK) an.

In der Liste unten finden Sie die Beschreibung der Leistungen.

LK 1    Kleine Körperpflege außerhalb des Bettes

LK 2    Kleine Körperpflege im Bett

LK 3    Große Körperpflege außerhalb des Bettes

LK 4    Große Körperpflege im Bett

LK 5    Lagern / Mobilisieren

LK 6    Hilfe bei der Nahrungsaufnahme

LK 7    Sondenkost bei implantierter Magensonde

LK 8    Darm und Blasenentleerung

LK 9    Hilfestellung beim Verlassen/ Wiederaufsuchen der Wohnung

LK 10  Begleitung bei Aktivitäten (ohne Wartezeit) z.B.  Arztbesuch

LK 11  Beheizen der Wohnung sowie Entsorgung der Rückstände im Hasmüll

LK 12  Aufräumen / Reinigung des Lebensbereiches

LK 13  Wäscheversorgung (wöchentlich)

LK 13a Wechseln der Bettwäsche

LK 14   Erstellen d. Einkaufs- und Wochenplanes (Tgl.)

LK 14   Wocheneinkauf (wöchentlich) durch Pflegepersonal

LK 15 Zubereitung einer (in der Regel warmen) Mahlzeit in der Häuslichkeit

           des Pflegebedürftigen

LK 16 Zubereitung einer einfachen Mahlzeit

LK 16a Essen auf Rädern

LK 17  Pflegeinsätze nach § 37 Abs. 3 SGB XI

LK 18  Erstbesuch

LK 18a  Folgebesuch bei veränderter Pflegesituation

LK 30  Pflegerische Betreuungsmaßnahmen 

    • LK 1 Kleine Körperpflege außerhalb des Bettes
    • Unterstützung beim Aufstehen / Zubettgehen
    • Fortbewegung innerhalb der Wohnung (Transferleistung)
    • An- / Auskleiden incl. Wechseln der Kleidung
    • Benutzen der Toilette / des Toilettenstuhls
    • Teilwaschen
    • Mundpflege und Zahnpflege
    • Kämmen
    • LK 2 Kleine Körperpflege im Bett
    • Unterstützung beim Aufrichten / Hinsetzen bzw. Hinlegen
    • An- / Auskleiden incl. Wechsel der Kleidung
    • Teilwaschen
    • Mundpflege und Zahnpflege
    • Kämmen
    • LK 3 Große Körperpflege außerhalb des Bettes
    • Unterstützung beim Aufstehen / Zubettgehen
    • Fortbewegung innerhalb der Wohnung (Transferleistung)
    • An- / Auskleiden incl. Wechseln der Kleidung
    • Benutzen der Toilette / des Toilettenstuhls
    • Waschen / Duschen / Baden
    • Rasieren
    • Mundpflege und Zahnpflege
    • Kämmen
    • LK 4 Große Körperpflege im Bett
    • Unterstützung beim Aufrichten / Hinsetzen bzw. Hinlegen
    • An- / Auskleiden inl. Wechseln der Kleidung
    • Waschen
    • Rasieren
    • Mundpflege und Zahnpflege
    •  LK 5 Lagern / Mobilisieren
    • Körper- und situationsgerechtes Lagern
    • Mobilisierung
    • LK 6 Hilfe bei der Nahrungsaufnahme
    • Vorbereitung und Einnehmen der Essensportion
    • Unterstützung beim Essen und Trinken
    • LK 7 Sondenkost bei implantierter Magensonde
    • Aufbereitung und Richten der Sondenkost
    • Sachgerechte Verabreichung der Sondenkost
    • Hygiene im Zusammenhang mit der Verabreichung von Sondenkost
    •   LK 8 Darm und Blasenentleerung
    • Ggf. Fortbewegen innerhalb der Wohnung  (als Transferleistung)
    • Unterstützung bei der physiologischen Blasen- und Darmentleerung
    • Unterstützung bei Inkontinenz (z.B. Urinal, Inkontinenzvorlagen, Wechsel des Stomabeutels)
    • Intimhygiene und zugehörige Hautpflege
    • Säuberung des Pflegebereiches von Verunreinigungen durch Ausscheidungen sowie ggf. die Entsorgung von Ausscheidungen
    • ggf. das dazugehörige An- und Auskleiden
    • LK 9  Hilfestellung beim Verlassen und Wiederaufsuchen der Wohnung
    • An- und Auskleiden im Zusammenhang mit dem Verlassen o. Wiederaufsuchen der Wohnung
    • Treppensteigen
    •  LK 10 Begleitung außer Haus
    • Begleitung zu Aktivitäten (ohne Wartezeit), bei denen das Erscheinen
    • erforderlich und ein Hausbesuch nicht möglich ist
    • (keine Spaziergänge, kulurelle Veranstaltungen)
    • LK 11 Beheizen der Wohnung sowie Entsorgung der Rückstände im Hausmüll
    • Voraussetzung: Befeuerung mit Holz, Kohle
    • Beschaffung des Heizmaterials aus dem Vorrat des Haushaltes
    • Heizen
    • Entsorgung der Rücksände im Hausmüll
    • LK 12 Aufräumen / Reinigen des Lebensbereiches
    • Aufräumen und / oder Reinigen des allgemein üblichen Lebensbereiches
    • (umfasst i. d. R. Wohnzimmer, Schlafzimmer, Küche, Bad, Flur)
    • Trennung und Entsorgung des Abfalls
    • LK 13 Wäscheversorgung (wöchentlich)  
    • Waschen und Pflege der Wäsche und Kleidung (z.B. Bügeln)
    • Einräumen der Wäsche
    • LK 13a Wechseln der Bettwäsche
    • Wechseln der Bettwäsche
    • LK 14 Erstellen d.Einkaufs- und Wochenplanes (Tgl.)
    • Erstellung eines Einkaufs-/Speiseplanes
    •  LK 14a Wocheneinkauf (wöchentlich) durch Pflegepersonal
    • das Einkaufen von Lebensmitteln, sonstigen notwendigen Bedarfsgegenständen der Hygiene und
    • hauswirtschaftlichen Versorgung z.B. Gesichtscreme und Putzmittel                                               
    •  LK 15 Zubereitung einer warmen Mahlzeit in der Häuslichkeit des Pflegebedürftigen (nicht bei Essen auf Rädern)
    • Kochen
    • Mundgerechtes Zubereiten und bedarfsgerechtes Bereitstellen von Nahrung und Getränken
    • Spülen
    • Reinigen des umittelbaren Arbeitsbereiches
    •  Lk 16 Zubereitung einer sonstigen Mahlzeit des Pflegebedürftigen
    • Mundgerechtes Zubreiten und bedarfsgerechtes Bereitstellen von
    • Frühstück, Vesper, Abendbrot
    • LK 16a Aufbereiten einer warmen Mahlzeit (z.B. Essen auf Rädern) in der Häuslichkeit des Pflegebedürftigen
    • Mundgerechtes Zubereiten und Bedarfsgerechtes Bereitstellen von Nahrung und Getränken
    • Spülen
    • Reinigen des unmittelbaren Arbeitsbereiches
    • LK 17 Pflegeeinsätze nach § 37 Abs. 3 SGB XI
    • Beratung
    • Hilfestellung
    • Bestätigung Beratungsbesuch
    • LK 18 Erstbesuch
    • Anamnese
    • Pflegeplanung
    • Beratung zum / Abshluss eines Pflegevertrages
    • LK18a Folgebesuch bei veränderter Pflegesituation
    • Erfassung von Veränderungen im häuslichen Pflegeumfeld
    • Aktualisierung der Pflegeplanung
    • Beratung bei der Auswahl der Leisungen
    • Anpassung des Pflegevertrages
    • bei Bedarf Beratung und Planung pflegerischer Maßnahmen in der finalen Lebensphase
    • LK 30 Pflegerische Betreuungsmaßnahmen
    • Unterstützungsleistungen zur Bewältigung und Gestaltung des alltäglichen Lebens im häuslichen Umfeld, insbesondere
    • 1. bei der Bewältigung psychosozialer Problemlagen oder von Gefährdungen ( z.B. durch Hilfen der Kommunikation, emotionale Unterstützung, Präsenz)
    • 2. bei der Orientierung, bei der Tagesstrukturierung, bei der Kommunikation, bei der Aufrecherhaltung sozialer Kontakte und bei bedürfnisgerechten Beschäftigungenim Alltag, sowie
    • 3. durch Maßnahmen zur kognitiven Aktivierung (z.B. durch Hilfen, die das Erkennen von Personen aus dem näheren Umfeld ermöglichen, Erinnern an wesentliche Ereignisse und Beobachtungen, Verstehen von Sachverhalten und Informationen oder Erkennen von Risiken und Gefahren)